Wien

Wien Reisen

Wien, die Millionenmetropole an der Donau heißt Touristen willkommen. Unzählige Superlative und Nationen sind hier zu Hause und laden Besucher auf eine packende und einzigartige Entdeckerreise ein.

Wien, die Millionenmetropole an der Donau heißt Touristen willkommen. Unzählige Superlative und Nationen sind hier zu Hause und laden Besucher auf eine packende und einzigartige Entdeckerreise ein.

Reisen nach Wien

Wien und seine Philharmoniker, die Hofburg oder auch der Prater sind Besuchsziele, die man rund um den Globus schätzt. Wien, die Stadt an der Donau präsentiert aber einiges mehr. Liebhaber süßer Köstlichkeiten werden Wien lieben, haushohe Riesenräder machen schwindelig oder Kaiserin Sissi tritt leise ein in die Gedankenwelt des Besuchers von Wien.

Wien, Hauptstadt von Österreich und alte Kaiserstadt, ist auch in kulturellen Aspekten und aus künstlerischer Sicht ein Ort der Vielfalt und Begegnung. So erstrahlt das extravagante Hundertwasserhaus, des gleichnamigen österreichischen Künstlers, in bunten Farben unregelmäßigen Linien. Vergnügen bereitet ebenfalls der sehenswerte Prater mit dem im 19. Jahrhundert errichteten Riesenrad, eines der Wahrzeichen Wiens. Unangefochtene Nummer eins in der Hitliste der Wahrzeichen ist allerdings der Stephansdom, eine der wundervollsten gotischen Kathedralen weltweit und Heimat der Pummerin, einer 21 Tonnen schweren Kirchenglocke, die nur an besonderen Festtagen in Schwingungen gerät. Pompös und prachtvoll zeigt sich Schloss Schönbrunn. Das von Maria Theresia im 18. Jahrhundert umgestaltete Sommerrefugium bezaubert seit Jahrhunderten. Mozart spielte hier auf und auch Napoleon soll sich wohlgefühlt haben. Die große Galerie, die Gloriette oder das Geburtszimmer von Kaiser Franz Joseph alles erstrahlt in Glanz und Gloria. Ähnlich ergeht es dem Besucher in der Hofsilber- und Tafelkammer. Funkelndes und edles Geschirr aus der kaiserlichen Haushaltung gewähren einen Einblick in das Leben am Wiener Hof. Nach unzähligen Besichtungen wird es Zeit für eine Wiener Kaffeeköstlichkeit. Im Café Demel bestellt man möglicherweise einen Kapuziner, einen großen schwarzen Kaffee mit einem Schuss Milch. Dazu wird ein Golatsche serviert, eine mit Quark gefüllte Süßspeise. Wien, eine zuckersüße Stadt mit herben Anteilen und viel Raum für Entdeckungen.