Sofia

Sofia Reisen

Sofia, die sehenswerte Hauptstadt Bulgariens präsentiert sich im Westen des Landes, in der Ferne erheben sich die Gipfel des Vitoschagebirges. Als eine Stadt mit langer Geschichte und reizvollem Umland ist Sofia eine beliebtes Reiseziel unter Europas Städten.

Reisen nach Sofia

Viele Urlauber besuchen Sofia aufgrund der mineralreichen Quellen und um die zahlreichen Sehenswürdigkeiten aus der vergangener Zeit zu bestaunen. Auf einer Entdeckertour erlebt man in Sofia prachtvolle Kulturdenkmäler, die wunderbar mit zeitgemäßer Architektur harmonieren. Wer Sofia besucht, wird begeistert sein von den unterschiedlichen Facetten, die diese Stadt warmherzig darbietet.
Sofia, der Name kommt aus dem griechischen und bedeutet Weisheit, empfängt den Gast mit einer Vielzahl von Sehenswürdigkeiten und Attraktionen. Dabei darf ein Besuch der Sophienkirche auf dem Reiseprogramm nicht fehlen, insbesondere weil diese dreischiffige Kreuzkuppel-Basilika als Namensgeberin der Stadt fungierte. Werfen Sie einen Blick hinein und bestaunen die19 m hohe Kuppel, die auf vier Säulen errichtet wurde. Freunde sakraler Kunst sollten sich die Domkirche Alexander Nevski, ein weiteres Wahrzeichen Sofias, nicht entgehen lassen. Erreicht man das im Stadtbild hochgelegene Bauwerk nach etwas Anstrengung, wird man mit durch die kunstvolle Ausstattung des Dominneren bestens belohnt. Der Grundstein für diese, nach den Plänen des russischen Architekten Pomeranzev erbauten, Basilika wurde 1882 gelegt. Aber nicht nur Historisches lässt sich in Sofia entdecken. Für Besucher mit Kindern ist der Besuch des Zoologischen Gartens zu empfehlen oder auch der Vergnügungspark Sofialand ist einen Ausflug wert. Nach einem Stadtrundgang mit der Besichtung von Museen, Kunstgalerien und Kirchen sollte man eine Rast im Borispark, der grünen Oase Sofias, ins Auge fassen. Wer etwas länger in Sofia verweilt, sollte einen Erlebnistag im Vitoschagebirge einplanen. Ein Besuch lohnt sich in jedem Fall, ob im Frühling, Sommer, Herbst oder Winter. Je nach Jahreszeit empfehlen sich Wanderschuhe und Sonnencreme oder die Winterausrüstung fürs Skifahren. Besonders begehrt sind Touren durch die vielen Höhlensysteme, wie die Duchlata-Höhle. Sofia und das angrenzende Vitoschagebirge präsentieren sich als wunderbare Einheit für kultur- und naturbegeisterte Besucher.