Marokko

Marokko Reisen

Das sich das Mittelmeer ideal bereisen lässt, ist ja schon lange kein Geheimnis mehr. Aber das dies nicht nur auf der europäischen Seite eine sehr gute Idee ist, sondern auch auf der afrikanischen Seite ein idealer Urlaub sein kann, ist des Öfteren noch ein Geheimtipp.

Dennoch ist schon heute die Tourismusbranche ein wichtiger Faktor in Marokko, dem Land im Nordwesten Afrika, welches direkt an der Straße zu Gibraltar gegenüber von Spanien liegt. Wie typisch in dieser Region geht das Klima hier von mediterran im Norden, bedingt natürlich vor allem durch die Meere, hinüber zu einem für Europäer schon fast unerträglicher Hitze in den Anfängen der Wüstenregionen des Landes.

Reisen nach Marokko

Die Hauptstadt des Landes ist Rabat und zeitgleich zweitgrößte Stadt, während die größte Stadt des Landes die wohl berühmteste Stadt Nordafrikas ist, nämlich Casablanca, bekannt aus dem gleichnamigen Film aus Hollywood.
Casablanca ist somit natürlich auch ein beliebter Zielort für Urlauber, welche zu 80 Prozent etwa aus Europa kommen, wird aber auch gerne als Ausflugsziel genutzt, wenn in anderen Teilen des Landes der Urlaub verbracht wird. Erinnerungen aus dem Hollywood-Klassiker kann hier zwar nicht gefunden werden, dafür aber die Hassan-II.-Moschee besucht werden, welche die zweitgrößte Moschee der Welt ist und das höchste Minarett der Welt besitzt.

Auch in der Hauptstadt Rabat gibt es natürlich eine Vielzahl an vor allem klassisch orientalischen Sehenswürdigkeiten wie etwa die Festungsanlage Kasbah des Oudaїa. Auch in den anderen Teilen des Landes finden sich noch viele Zeugnisse der orientalischen Vergangenheit des Landes.

Ebenso faszinierend und eigentlich noch anziehender für Urlauber ist aber letztendlich dann doch noch die sehr vielfältige Landschaft von Marokko, seien es steile Küsten am Mittelmeer, Sandstrände am Atlantik oder aber Wüstenlandschaften mit herrlichen Oasen.