Italien Reisen

Italien Reisen, ein Reiseland der unerschöpflichen Möglichkeiten

Italien ist von Nord bis Süd, vom Stiefelschaft bis zum Absatz, von den Alpen bis nach Kalabrien ein Reiseland der unerschöpflichen Möglichkeiten und egal wo, Italien ist immer und überall ein Land für Genießer.

Reisen nach Italien

Wer liebt Pizza? Wer liebt Pasta? Wer die Kunstwerke eines Michelangelo und wer mediterrane Landschaften und historische Bauwerke? Italienfans sagen hier zu allem ja und suchen auch in diesem Jahr wieder ihre Reiseziele in Italien zwischen Alpen, Toskana, Rom, Venedig, Neapel, Kalabrien oder den Inseln Sizilien und Sardinien aus.
Kaum eine Kultur hat sich so unproblematisch mit den Vorlieben der Deutschen vermischt, wie die Italiens. Das liegt sicher an der Küche von Pizza bis Pasta, Chianti bis Grappa, Tiramisu bis Tartufo-Eis – aber ebenso an den vielseitigen Landschaften, Städten und Urlaubsmöglichkeiten, die Italien für eine gelungene Reise zu bieten hat. Einige schwören auf Autoreisen in die italienischen Alpen und das traumhafte Seengebiet mit Lago Maggiore, Lago di Como und Gardasee oder bis in die fruchtbaren Po-Ebenen und an die italienische Adria. Die großen Kulturstädte Italiens von Mailand im Norden, über Florenz, Verona, Venedig, Rom oder Neapel sind klassische Ziele in Italien für Kulturreisende und Kunstinteressierte. Flugreisen für einen Sonnen- und Badeurlaub in Italien bringen die Urlauber z.B. an den Golf von Neapel mit der herrlichen Amalfiküste und den Inseln Capri und Ischia, ins ursprüngliche Kalabrien und natürlich auf die italienischen Inseln Sizilien und Sardinien, die schon fast wieder Länder und Kulturen für sich sind. Schon der Gedanke an eine Reise nach „Bella Italia“ erweckt Sehnsüchte, die wir mit keinem geringeren als Goethe teilen können, der vor Sehnsucht nach Italien verging und schwärmte: „Kennst Du das Land, wo die Zitronen blühn….“